Sonntag, 29. Mai 2022, 13:10
Website: Fachnetzwerk "Digital-vernetztes Lernen"
Kurs: Perspektiven (Perspektiven)
Glossar: Fachbegriffe
F
Nutzerbild von Sylvia Lorenz

FSFE

von Sylvia Lorenz - Dienstag, 9. Juni 2020, 22:27
 


Die Free Software Foundation Europe (kurz: FSFE) ist ein gemeinnütziger Verein, der Menschen im selbstbestimmten Umgang mit Technik unterstützt. Software beeinflusst sämtliche Bereiche unseres Lebens. Es ist wichtig, dass diese Technik uns hilft, statt uns einzuschränken. Freie Software gibt allen das Recht, Programme für jeden Zweck zu verwenden, zu verstehen, zu verbreiten und zu verbessern. Diese Freiheiten stärken andere Grundrechte wie die Redefreiheit, die Pressefreiheit und das Recht auf Privatsphäre.

Quelle: https://fsfe.org/about/about.de.html
G
Nutzerbild von Daniela Küllertz

GitLab

von Daniela Küllertz - Sonntag, 14. Juni 2020, 18:00
 

GitLab entstand als Webanwendung zur Versionsverwaltung für Softwareprojekte auf Git-Basis. Die in GitLab angelegten Projekte werden in digitalen Archiven organisiert, die sich Repositories (Repos) nennen. Hinzu kamen später Funktionen zur Fehlersuche, mit GitLab CI ein System zur kontinuierlichen Integration, die Nutzerverwaltung, Runner, Wiki, Kanban-Board, Container-Registry, Sicherheitsscanner für Container und Sourcecode, Multi-Cluster-­Verwaltung und -Überwachung sowie einige Funktionen mehr. GitLab ist in Produkte für Entwickler integrierbar und selbst über eine API fernsteuerbar. GitLab ist in den Programmiersprachen Ruby und Go entwickelt.

Die GitLab Community Edition (CE) wird als Open-Source-Software unter der MIT-Lizenz entwickelt. 


Nutzerbild von MOOC Team

GPL

von MOOC Team - Montag, 15. Juni 2020, 00:45
 

GPL - General Public License

GPL Die GNU General Public License ist eine in der Freien Software weit verbreitete Copyleft-Lizenz des GNU-Projektes, die alle Freiheiten gewährt und vorschreibt, dass Kopien und veränderte Versionen freier Programme nur mit denselben Freiheiten verbreitet werden dürfen

H
Nutzerbild von Sylvia Lorenz

H5P

von Sylvia Lorenz - Freitag, 19. Juni 2020, 13:43
 


Mit H5P kann man eine freie und quelloffene Software nutzenm, um interaktiven (Lern)-Inhalten im Web zu erstellen. 2012 entwickelte mit öffentlichen Geldern die Organisation Norwegian Digital Learning Arena (NDLA) H5P, um das bisher auf Adobe Flash basierende Autorensystem zu ersetzen. Getragen vom Gedanken der Open Educational Resources sollte die gesuchte Lösung u. a. auf offene Standards wie HTML5 setzen und es einfach machen, Inhalte zu erstellen, zu teilen und zu verändern. [Quelle: Wikipedia H5P]

Über Erfahrungen und Ideen mit H5P berichtet in diesem Beitrag die Mitmach-Community Edulabs.


 
 
Nutzerbild von Daniela Küllertz

Hololense

von Daniela Küllertz - Donnerstag, 25. Juni 2020, 06:37
 

Die im Beitrag der Schülerin aus Schulpforta gezeigte Hololense ist eine Mixed-Reality-Brille, die dem Benutzer erlaubt, mit der Unterstützung durch ein Natural User Interface interaktive 3D-Projektionen in der direkten Umgebung darzustellen. HoloLens funktioniert auch ohne Smartphone oder zusätzlichem Computer.


Foto cc-by-sa Kai Kowalewski